Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 

Über uns


K
uba
– das ist für den Stifter und Bandleader Bernhard Adolph nicht nur Buena Vista Social Club und
Cha-Cha-Cha, sondern bedeutet auch menschliche Solidarität, Begegnung und Austausch mit einem wunderbaren Land und seinen Menschen.

Als Gründer der Kuba-Hilfe engagiert sich Bernhard Adolph schon seit 1997 in Kuba und trägt an verschiedenen Ansatzpunkten dazu bei, dass kubanischen Kindern und deren Familien eine bessere Perspektive geboten wird. Großer persönlicher Einsatz, die Mithilfe vieler Kooperationspartner und zahlreiche Benefiz-Auftritte mit Unterstützung durch seine Musikgruppe LaCubana, lassen die Kuba-Hilfe / Bernhard Adolph-Stiftung heute auf große Erfolge zurückblicken.


ADVENIAT & Caritas

unsere Kooperationspartner in Kuba

D
ie Zusammenarbeit mit Adveniat optimiert auf direktem Wege die Hilfe. Ordensschwestern betreuen die Projekte und sorgen für sichere Verwaltung und gerechte Verteilung der Mittel in den entsprechenden Bereichen. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Vermittlung von Kinderpatenschaften sowie die Förderung und der Erhalt der projekteigenen KITA's "ESPERANZA" und "Madre Dolores Medina", dessen Funktion zusätzlich von Cáritas Cubana als Aufsichtsorgan unterstützt und mit Fortbildungsprogramme gefördert wird.


Persönlicher Kontakt vor Ort


D
ie leitenden Ordensschwestern widmen sich seit vielen Jahren der unter den schlechten Lebensbedingungen lebenden Bevölkerung Kubas - insbesondere den Kindern und sind hauptverantwortlich für unsere Projektstandorte in Párraga und Havanna-Vieja. Durch ihre Arbeit können notleidende Kinder und deren Familien dauerhaft und individuell unterstützt werden, welches sich sehr positiv und nachhaltig auf ihre Lebenssituation auswirkt.



Die spanische Passionsschwester Remedios Galeote und Sozialarbeiterin Katia Dominguez leiten gemeinsam mit viel Engagement und Begeisterung die Projekte und Kinderpatenschaften in Párraga und Umgebung.

Ein starkes Team: Stifter Bernhard Adolph und Ordensschwester Bernardina Montero Manzueta, die mit ihren Mitarbeitern Judit Pérez Álvarez und William Sierra Rodriguez das Projekt Alegría und die Patenkinder in Havanna-Vieja betreut.