Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 

Seit 1997 widmet sich die Kuba-Hilfe / Bernhard Adolph-Stiftung dem Aufbau und der Unterstützung von Kinderheimen, medizinischen und sozialen Einrichtungen, sowie der Vermittlung von Kinderpatenschaften.

Die gemeinnützige Stiftung richtet ihr Augenmerk auf die
humanitäre Kinder- und Familienhilfe in Kuba, unter Einbeziehung des Umfeldes wie Lehrkräfte und der
medizinischen Versorgung. Dabei wird stets aus rein humanitären Gründen gehandelt, ohne Aufdrängen
von Ideologien und mit Respekt vor Kultur und Tradition des Landes und seiner Bevölkerung.



Neu auf kuba.hilfe.de


35. Jahrfeier der Eröffnung des Jardín Botánico Nacional de Cuba


A
m 23. März 1984 öffnete der botanische Garten von Havanna erstmals seine Pforten für die allgemeine Öffentlichkeit, damit jedermann diesen wunderbaren Ort genießen konnte. Im Rahmen der Kooperationsvereinbarungen wurde die Bernhard Adolph-Stiftung / Kuba-Hilfe zur Feier des 35. Jahrestages zu einem unvergesslichen Event eingeladen.




Münsteraner Spendeninitiative


A
m 28. März 2019 machten wir uns auf die Reise nach Havanna. „Wir“ das sind eine tanzbegeisterte Gruppe bestehend aus 13 Personen aus dem Münsterland.







Kulturprogramm: Kreativer Workshop zum Thema Ökologie


I
m Rahmen des neuen Projekts "Programa Educativo" wurde in den Sommerferien ein kreativer Workshop zum Thema Ökologie mit den Kindern veranstaltet. Ziel des Workshops war, den Kindern auf interaktive Weise einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt und deren Ressourcen zu vermitteln.





Einschulung der Patenkinder


V
orbildlich für Lateinamerika gibt es in Kuba keine Analphabetismus-Rate, denn jedes Kind in entsprechendem Alter ist schulpflichtig und lernt lesen und schreiben. So kommen die Kinder im Alter von fünf Jahren bereits in die Vorschule, wo sie mit den typischen Schuluniformen ausgestattet werden.





Plan Verano 2019


D
ank unserer großzügigen Spender konnte auch im laufenden Jahr 2019, im Rahmen des ideellen Förderprojekts "Promoción Humana", ein vielfältiges Sommerferienprogramm für die Kinder durchgeführt werden, welches aus Erholung, Kultur, Workshops und Ausflügen zu Orten von historischem oder sportlichem Interesse bestand.