Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 

Seit 1997 widmet sich die Kuba-Hilfe / Bernhard Adolph-Stiftung dem Aufbau und der Unterstützung von Kinderheimen, medizinischen und sozialen Einrichtungen, sowie der Vermittlung von Kinderpatenschaften.

Die gemeinnützige Stiftung richtet ihr Augenmerk auf die
humanitäre Kinder- und Familienhilfe in Kuba, unter Einbeziehung des Umfeldes wie Lehrkräfte und der
medizinischen Versorgung. Dabei wird stets aus rein humanitären Gründen gehandelt, ohne Aufdrängen
von Ideologien und mit Respekt vor Kultur und Tradition des Landes und seiner Bevölkerung.



Neu auf kuba.hilfe.de



Gute Betreuung trotz Corona Zeiten!
Projekt Párraga - Pater Felix und Ordensschwester Remedios

O
bwohl die Gemeinde Arroyo Naranjo, in der sich der Ortsteil Párraga befindet, eine hohe Anzahl von COVID-19-Infizierten meldet, wurde bisher niemand der betreuten Familien dort infiziert. Ein großes Glück, denn die Situation unter der herrschenden Ausgangssperre ist schon so schwierig genug. Dazu kommt die gerade in Kuba herrschende Hitze mit Temperaturrekorden im April von bis zu 38,5 Grad.



„Quédate en casa - Bleib zu Hause!“
Aktuelle Situation der Kuba-Hilfe

W
ährend in Deutschland die ersten Lockerungen stattfinden, passiert in Kuba momentan das Gegenteil. Wie uns die Verantwortlichen aus Kuba mitteilen, steigen die Infektionen stark dort an, da der Covid 19 dort später eintraf.



9. Fiesta de Cuba
Samstag, 29. August 2020, im Autohaus Basdorf

A
m 29. August 2020 veranstalten die Bernhard Adolph-Stiftung / Kuba Hilfe und Automobile Basdorf zum neunten Mal die Benefizgala "Fiesta de Cuba", die einmal mehr für einen Hauch von Karibik mitten in Gelsenkirchen sorgen wird.



Herzlich willkommen!
Spender besuchen die Projekte vor Ort

D
ie Bernhard Adolph-Stiftung / Kuba-Hilfe bekommt regelmäßig Anfragen von engagierten Kuba-Reisenden, die neben ihrer Rundreise durch die Städte und Provinzen oder ihrem Strand-Urlaub in einem der zahlreichen Urlaubsgebiete auch etwas Gutes für die Kinder und deren Familien in Kuba tun möchten.



Münsteraner Spendeninitiative
Tanzgruppe zu Besuch in der Kita Esperanza

A
m 28. März 2019 machten wir uns auf die Reise nach Havanna. „Wir“ das sind eine tanzbegeisterte Gruppe bestehend aus 13 Personen aus dem Münsterland.