Kuba-Hilfe
Pate werden
Pate werden
 

Neu auf kuba.hilfe.de




Prallgefüllte Lebensmittelkörbe für die Patenfamilien
„CARE-Pakete“ - Mit einer Notfallspende sehr viel Gutes tun

M
it sehr viel Liebe gemacht und von Hand geflochten, sind die Körbe, die unsere Sozialarbeiterinnen an die Patenfamilien der Projekte der Kuba-Hilfe zurzeit immer öfter verteilen. Noch dazu prall gefüllt mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und anderen wichtigen Dingen des täglichen Bedarfs, bedeuten sie für die Kinder und ihre Familien eine großartige Hilfe in schweren Zeiten und eine große Freude gleichermaßen.



Havanna in Zeiten der Pandemie
Reisebericht von Stifter Bernhard C. Adolph

E
s war eine lange Reise nach Kuba! Da momentan keine deutsche Fluggesellschaft Kuba anfliegt, ging es mit Iberia über Madrid. Die Reise hat sich allerdings mehr als gelohnt, denn Projektüberwachung ist eines der wichtigsten Standbeine eines gut funktionierendes Hilfsprojekt.



9. Fiesta de Cuba
30. April 2022 – Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit!

A
m 30. April 2022 veranstalten die Bernhard Adolph-Stiftung / Kuba Hilfe und Automobile Basdorf zum neunten Mal die Benefizgala "Fiesta de Cuba", die einmal mehr für einen Hauch von Karibik mitten in Gelsenkirchen sorgen wird.



Feliz día de la infancia
Tag des Kindes 2021 in Kuba

A
uch im zweiten Jahr der Pandemie haben sich die Sozialarbeiterinnen der Kuba-Hilfe wieder etwas ganz Besonderes zum „Día Internacional de la Infancia“ einfallen lassen. Susana Rodríguez vom Projekt Alegría hat die Kinder mit einer Fotocollage überrascht, während Kenia Dominguez vom Projekt Párraga wie im letzten Jahr zu einer virtuellen Feier einlud.



Feste feiern in Zeiten der Pandemie
An allen Projektstandorten gab es eine Feier und Geschenke für die Kinder

A
uch 2020 ist es den Verantwortlichen der verschiedenen Projektstandorte gelungen, eine Feier zu Weihnachten bzw. den Heiligen drei Königen für alle Kinder zu organisieren. Natürlich wurden beiden Feierlichkeiten, wie gewohnt, alle erforderlichen Hygiene- u. Schutzmaßnahmen eingehalten.



Projektbesuch - Pandemie & Währungsreform
Bericht von Stifter Bernhard C. Adolph

A
ls ich erfuhr, dass das Reisen nach Kuba wieder möglich sein sollte, hatte ich wohl die gleichen Vorbehalte, die manch Reiselustigen momentan noch von einer Kuba-Reise abhalten. Da allerdings eine lange Zeit vergangen war, seit ich Anfang letzten Jahres kurz vor dem Lockdown die Insel verlassen hatte, war der Wunsch, die Projekte wiederzusehen, größer als alle Bedenken.



Erster Patenbesuch im Projekt Párraga seit Corona
Paten besuchen Projekt-Kita in Párraga und übergeben Spenden

E
igentlich wollten unserer langjährigen Paten Heike und Wolfgang aus Magdeburg in diesem Jahrnach Kuba reisen, um an dem traditionellen Marabana Marathon 2020 in Havanna teilzunehmen. Allerdings mussten sie, wie so viele andere unserer Paten, aus aktuellem Anlass ihre Pläne ändern.




Seit 1997 widmet sich die Kuba-Hilfe / Bernhard Adolph-Stiftung dem Aufbau und der Unterstützung von Kinderheimen, medizinischen und sozialen Einrichtungen, sowie der Vermittlung von Kinderpatenschaften.

Die gemeinnützige Stiftung richtet ihr Augenmerk auf die
humanitäre Kinder- und Familienhilfe in Kuba, unter Einbeziehung des Umfeldes wie Lehrkräfte und der
medizinischen Versorgung. Dabei wird stets aus rein humanitären Gründen gehandelt, ohne Aufdrängen
von Ideologien und mit Respekt vor Kultur und Tradition des Landes und seiner Bevölkerung.